AGL Dr. Proebstl Startseite Stadt- und Landschaftsplanung Naturschutz Erholungsplanung Ökokonto Freiraumplanung Umweltpädagogik Forschung
Landnutzungsplanung
AGL Eingriffsregelung
Ökokonto
Begleitplanung
Umweltverträglichkeitsprüfung
FFH
Eingriff und Auslgeich, Ökokonto
Veröffentlichungen
Service
English
Française
Kontakt
office@agl-proebstl.de
Impressum
sitemap
AGL
Eingriff und Ausgleich / Ökokonto > Ökokonto
  Das Ökokonto ist eine freiwillige Form der Flächenbevorratung für den Ausgleich von Eingriffen im Rahmen der Bauleitplanung. Durch das Ökokonto können Gemeinden sich frühzeitig an geeigneter Stelle Flächen sichern und bereits vor der Planung und Durchführung von Bauvorhaben Ausgleichsmaßnahmen durchführen. Diese vorgezogenen Ausgleichsmaßnahmen können bei der späteren Aufstellung der Bebauungspläne diesen zugeordnet werden. Die Vorteile liegen auf der Hand:
Kostenersparnis
flexible Grundstückspolitik
Entlastung der Bauleitplanung
 

  Allerdings sind beim Aufbau eines Ökokontos eine Reihe fachlicher Kriterien zu beachten. Dazu zählt:
die notwendige Aufwertbarkeit (Eignung des Ausgangsbiotops)
die Entwicklung der Ökokontofläche (Festlegen des Zielbiotops)
die Abstimmung mit dem Naturschutz
  Eine weitere wichtige Aufgabe kommt der Dokumentation und der Führung des Kontos zu. Insbesondere der Ausgangszustand und mögliche ökologische Zinsen sind hierbei zu beachten. Auch diese Aufgaben übernehmen wir gerne mit gesondert hierfür entwickelter Software.

Seitenanfang
 
 


AGL Arbeitsgruppe für Landnutzungsplanung · Institut für ökologische Forschung
Prof. Dr. Ulrike Pröbstl · St.-Andrä-Straße 8 · 82398 Etting-Polling
Telefon: ++49 (0) 88 02 - 9 10 91 · Fax ++49 (0) 88 02 - 9 10 92
E-Mail: office@agl-proebstl.de und info@erholungsplanung.de

© AGL Prof. Dr. Ulrike Pröbstl - Impressum